Expertisen

#7 Kommunikation im ländlichen Raum

Expertise-Kommunikation
Die Nähe der Menschen untereinander hat einst den ländlichen Raum ausgezeichnet. Doch heute breitet sich vielerorts ein Klima des Schweigens aus, weil die Menschen weggehen oder nicht teilhaben. Auch Einschüchterung durch Rechtsextreme gehört dazu. (Autor: Johannes Staemmler).weiterlesen

#6 Tageszeitungen im ländlichen Raum

Expertise-Tageszeitungen
Die Expertise beschreibt wie ein Weg aussehen könnte, die Bürger wieder für die Zeitungen zu gewinnen. Indem die Redakteure dort sind, wo die Menschen sind und auf ihre ihre Bedürfnisse und Interessen eingehen und Geschichten erzählen – Geschichten aus der Region. (Autorin: Marion Kraske).weiterlesen

#4 Die Bedeutung sozialer Netzwerke im ländlichen Raum

Expertise-Soziale-Netzwerke
Die Expertise geht auf die Chancen ein, die das Internet als Informations- und Vernetzungsplattform in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bieten kann. Sie verweist auch auf die Schwierigkeit, die Fülle von Informationen zu filtern und unseriöse Quellen zu erkennen. (Autor: Johannes Baldauf).weiterlesen

#3 Kriminalität im Grenzraum Vorpommerns

Titel-Expertise-Kriminalität
Die Expertise beschäftigt sich mit der Kriminalitätslage in Mecklenburg-Vorpommern, mit Strafverfolgung und Prävention, sowie mit Eigenverantwortung und Prävention. Sie soll ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte sein. (Autorin: Katja Wegner).weiterlesen

#2 Das Bild der Deutschen von Polen im Wandel der Geschichte

Titel-Expertise-Polenbild
Die Expertise beschäftigt sich mit der Wahrnehmung der Deutschen von Polen und den Polen im Laufe der letzten drei Jahrhunderte. Es vermittelt Hintergrundwissen, zeigt auf woher Vorurteile gegen Polen in Deutschland stammen bzw. seit wann sie existieren und wie sie entstanden sind (Autor: Niels Gatzke).weiterlesen
TeilenDrucken