Gesprächsrunde: Perspektiven in Peripherien

Datum
Projektteams perspektywa und Perspektiven in Peripherien

Am 20. Oktober 2020 haben sich in Tantow Bürger*innen der Region zu einer Gesprächsrunde mit dem Projekt „Perspektiven in Peripherien“ (www.peripheries.eu) getroffen. Das Projekt des Comparative Research Network recherchiert und arbeitet in verschiedenen Regionen Europas zu Lösungen und Praktiken von ländlichen Regionen. Neben Orten in Finnland, Dänemark, Spanien, Italien und Polen gehört Vorpommern als ländliche Beispielregion für Deutschland dazu.

Das Projekt perspektywa hat dazu eingeladen, sich in einem Gespräch über die Erfahrungen mit dem Leben in der Region Vorpommern auszutauschen. Die Gesprächsrunde hat spannende Einblicke in die Biographien der Beteiligten gegeben. Dabei wurden einige interessante Themen besprochen – von den Auswirkungen der Wende auf die Lebenswege der Bewohner*innen auf dem Land, die besondere und feste Verbindung zum Leben im ländlichen Raum, das Zusammenleben deutscher und polnischer Bürger*innen bis hin zu den aktuellen Wünschen an die Region und die Gesellschaft.

TeilenDrucken