Unsere Publikation "Vom Grenzraum zum Begegnungsraum" ist jetzt kostenlos bestellbar!

Datum
Artikel-Publikation

Polnische Bürger*innen ziehen in die deutschen Dörfer in der Nähe der Großstadt Szczecin, kaufen Häuser, schicken ihre Kinder in die Kitas und Schulen. Sie beleben damit die Region zwischen Randow und Oder, und das nicht nur wirtschaftlich. Unzählige neue Möglichkeiten eröffnen sich, aber auch schwierige Veränderungsprozesse und Verunsicherung sind zu beobachten, wie mit der Situation von geöffneten Grenzen sowie dem polnischen Zuzug in den Dörfern umgegangen werden kann. perspektywa unterstützte deutsche Alteingesessene und polnische Zuzügler*innen, wenn sie sich in ihrem Dorf für das Zusammenleben engagierten.

In der Broschüre gibt perspektywa einen Einblick in die Region, in Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Engagement in Deutschland und Polen, in Methoden zur deutsch-polnischen interkulturellen Kommunikation, in Animationsmethoden im ländlichen Raum, in Praxistipps zur Arbeit im Gemeinwesen und gibt praktische Bespiele der Umsetzung.

Publikation/Publikacja: perspektywa (pdf, download)